FigurenTheaterForum München
Sie befinden sich im Archiv. Unsere aktuelle Website finden Sie unter figurentheater-gfp.de
 

Die Töne reißen aus - Eine Papieroper

Das Papiertheater, Nürnberg
Idee und Spiel: Florian und Johannes Volkmann
Ausstattung: Johannes Volkmann
Musik: Florian Volkmann

Durch die Papierwand sticht eine Schere, schneidet ein Fenster. Notenzeilen werden sichtbar. Dann Stille. Die Noten, rechte Individualisten, haben sich aus dem Staub gemacht. Eine Oper ohne Töne - das geht nicht. Die Suche beginnt, alles was "soundfähig" erscheint - Stimmen, Instrumente, Objekte - wird untersucht. Die Welt ist Klang - und der Klang der Töne, aufgestöbert, aufgescheucht allüberall, entfaltet sich in immer neuen und überraschenden Formen, lustig, absurd, frech. Eine Oper, die einem Hören und Sehen aufgehen lässt.

Samstag, 26. Februar 2005, 20.00 Uhr
Spieldauer: 60 Minuten


Die Töne reißen aus - Eine Papieroper

 

 




© 2003 - 2018 FigurenTheaterForum München
nach oben